product: Mystery - From Dusk Till Dawn

label: Metalapolis Records

release date: 28.11.2014

format: CD

PR territory: Germany, Austria, Switzerland

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für alle, welche die jüngste Rock Band, die je eine Welt Tournee bestritt, bisher weder gehört noch live erlebt haben, ist jetzt die Zeit gekommen dies zu ändern:

MYSTERY formiert sich um den jungen und rebellischenGitarristen und Sänger Rocky Ravic. Ergänzt wird er durch den gebürtigen Amerikaner Kei Bland welcher von vielen renommierten Schlagzeugern als die junge Drumsensation angesehen wird. Izzy Angel an der Gitarre und Bassist Ozzy Koshi mit ihrer jugendlichen Power vervollständigen dieses starke Line-Up.

Das neue Album „From Dusk Till Dawn“ wurde erneut durch die australische Szene-Ikone Stu Marshall (Death Dealer, Empires Of Eden) produziert, welcher auch schon beim Debütalbum „2013“ seine Finger an den Reglern hatte und dieses Mal von Rocky Ravic als Co-Produzent unterstützt wurde. Rockys Qualitäten als Songwriter haben sich hörbar weiter entwickelt und dies spiegelt sich in den 13 Songs wieder. Sie sind melodischer aber auch härter geworden. Das Album stellt eine hervorragende Balance zwischen melodischem Hard Rock und klassischem Heavy Metal dar. Oder wie es Rocky formuliert: „Stell dir Alice Cooper, Skid Row, Mötley Crüe, Poison, Def Leppard, AC/DC, Dio, Twisted Sister, Guns n‘ Roses und Bon Jovi zusammen in einer Band vor. Wir sind die Nachkommen all dieser Bands“.

Abgerundet wird das Album mit zwei absoluten Lieblingssongs von Rocky, nämlich „I’m A Rocker“ von Judas Priest und „Run To Paradise“ der australischen Hard Rock Gruppe The Choirboys

Seit dem Release des Album „2013“ tourten MYSTERY durch die Welt und teilten die Bühne mit Legenden wie Iron Maiden, Motörhead, Europe, Megadeth, Manowar, The Sweet, Mötley Crüe, Trivium und vielen anderen.

MYSTERY steht schon in den Startlöchern für ihre „From Dusk Till Dawn“ Welt Tournee 2015, welche Shows in den Vereinigten Staaten, Japan und Europa beinhalten wird.

MYSTERY kann man schwer mit anderen Bands vergleichen, ihr Sound ist einzigartig und attraktiv für ein breites Publikum. Ein Name, mit dem gerechnet werden muss!!!

product: Monty Python - Live (Mostly) One Down Five To Go

label: Eagle Vision

release date: 07.11.2014

formats: DVD & Blu-ray

PR territory: Germany & Austria (print & online)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Wiedervereinigung des Monty Python-Teams auf der Bühne, zum ersten Mal seit mehr als 30 Jahren und gleichfalls zum allerletzten Mal, war 2014 die sehnlichst erhoffte Produktion. Gefilmt am 20. Juli im Londoner „The O2“, am letzten Abend einer zehn Nächte hintereinander ausverkauften Veranstaltung, zeigt „Monty Python Live (mostly) – One Down Five to Go” die fünf noch verbliebenen Mitglieder John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin plus Carol Cleveland mit vielen ihrer klassischen Sketche sowie ihren beliebtesten Songs. Die Show beinhaltete auch Filmausschnitte aus Monty Python’s Flying Circus, dazu Terry Gilliams legendäre Animationen, unfassbare Tanznummern eines zwanzigköpfigen Ensembles und ein fantastisches Orchester. Die Show untermauerte einmal mehr den Ruf der Pythons als einflussreichste und – noch wichtiger – immer noch lustigste Comedy-Gruppe aller Zeiten. Das Bonusmaterial präsentiert unter anderem Höhepunkte der zehn Shows im Juli 2014 sowie Einblicke hinter den Kulissen der Reunion im November 2013. „Monty Python Live (mostly) – One Down Five to Go” ist die ultimative Monty Python-Show und wird parallel auch auf DVD (EREDV1044) sowie als Deluxe-Edition (DVD+Blu-Ray+2CD: EREDV1055) veröffentlicht.

product: White Widdow - Crossfire

release date: 28.11.2014

label: AOR Heaven

format: CD

PR territory: Europe (without UK)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Formed in Melbourne, Australia in 2008 and centered around the Millis brothers Jules (Vocals) & Xavier (Keyboards) with Guitar virtuoso Enzo Almanzi. Raised on a healthy diet of 80’s Arena Rock and influenced by artists such as Survivor, Dokken, Night Ranger, White Sister & Giuffria.

In 2010 White Widdow stormed onto the Melodic Rock scene across the globe with the release of their self titled debut album, filled with swirling keyboards, blistering guitar playing and big choruses. The release of the debut was met by the press with rave reviews making it into Classic Rock Magazine's top 10 AOR albums for 2010.  Hot on the heels of their debut, White Widdow quickly returned with their follow up release “Serenade” in September 2011. "Serenade" was heaped with praise by the press as one of the best albums in the genre of 2011, gaining 9/10 in both Classic Rock and Powerplay magazines and receiving a 94% on the coveted website melodicrock.com.


In support of "Serenade", White Widdow hit the road playing festivals and headlining club shows throughout Europe which saw them tour through Switzerland, Germany, Sweden, Italy, Greece and England. Along the way performing at HEAT Festival (Germany) and Firefest (UK). This was followed in 2012 with a full tour of the UK as support band to English melodic rock band TEN.

White Widdow had initially hoped to release their third album at the end of 2013, however 2013 proved to be a difficult year for the band with original bass player Trent Wilson retiring from the music industry and the unfortunate death of drummer George Kristy. Despite these set backs, in early 2014 the Millis brothers and Almanzi regrouped with a rejuvenated new line up, featuring Ben Webster on Bass and Noel Tenny on Drums. The band set about making their third album “Crossfire“, which shows the band retaining their trademark keyboard driven Melodic Hard Rock. Showing at times a slightly more hard rock edge than on the previous albums, yet still drenched in melody and hooks. Produced & engineered by Xavier Millis and mixed once again by Pelle Saether (Grand Design), White Widdow are back with quite possibly their best album yet.

product: Wicked Sensation - Adrenaline Rush

release date: 28.11.2014

label: AOR Heaven

format: CD

PR territory: Europe (without UK)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

WICKED SENSATION from Karlsruhe introduce their 4th studio album "Adrenaline Rush".

On "Adrenaline Rush" a catchy tune follows another and it clearly shows that Michael Klein, the band’s lead guitarist and songwriter, has enormously improved his songwriting from album to album.

None other than singer David Reece (ex Accept, Bangalore Choir) supported the band and substituted for Robert Soeterboek, who unfortunately was forced to step back because of personal health reasons.

David Reece immediately turned out to be the right choice for the band and perfectly blends into the songs of Wicked Sensation. Already the opener "King of the World" delivers superb hooks and melodies which reach their highlight in the chorus while Harry Hess (Harem Scarem) can be heard together with David Reece.

Without a break the band continues with "Same Old Situation" hich comes as a perfect blend of Van Halen and Extreme and is full of groove. Again, Harry Hess gives his honor and can be heard in the chorus, accompanied by Eric Ragno (Graham Bonnet) on the keyboard.

With "Misery" the album goes straight the way it started - delivering catchy tunes without a break, and Michael Klein and Sang Vong prove to be the perfect guitar duo.

Again on "Adrenaline Rush” all the typical song styles of Wicked Sensation can be found without the band moving away from their typical sound.

The title track "Adrenaline Rush" delivers a real “Metal Firecracker”, for which the band was able to sign on Mathias Dieth (ex U.D.O. guitarist) for an outstanding guitar solo.

In addition to their fourth “long player” the band fully relied on their producer Dennis Ward (Unisonic, Pink Cream69) to give "Adrenaline Rush" the necessary pressure and punch. The last song “This Time", an acoustic ballad, closes the curtains.

product: The Rolling Stones - From The Vault - Hampton Coliseum 1981

label: Eagle Vision

release date: 31.10.2014

format: DVD, SD Blu-ray & Box Sets

PR territory: Germany & Austra (print & online)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„From The Vault” heißt eine neue Serie mit Live-Konzerten aus den Archiven der Rolling Stones, die jetzt zum ersten Mal offiziell veröffentlicht werden. „Hampton Coliseum – Live In 1981” ist der erste Titel dieser Serie. Die 1981er Amerikatournee der Rolling Stones war mit ihrem damaligen Rekorderlös von 50 Millionen US-Dollar aus reinen Ticketverkäufen die erfolgreichste Tour des Jahres. Die Konzerte fanden im Anschluss an die Veröffentlichung des hochgelobten und kommerziell erfolgreichen Studioalbums „Tattoo You” statt. Die Tour umfasste 50 Shows, beginnend Ende September in Philadelphia bis zu Hampton, Virginia am 18. und 19. Dezember. Die Show am 18. Dezember, also am Geburtstag von Keith Richards, war das allererste als Pay-Per-View-Event ausgestrahlte Musikkonzert der Fernsehgeschichte und umfassteeine Vielzahl an Klassikern wie „Under My Thumb”, „Let’s Spend The Night Together”, „Shattered”, „Beast Of Burden”, „Tumbling Dice”, „Miss You”, „Brown Sugar”, „Jumping Jack Flash” oder „(I Can’t Get No) Satisfaction”. Für die erste offizielle Veröffentlichung der Show wurde das Material nun sorgfältig restauriert und der Sound von Bob Clearmountain neu gemischt. „Hampton Coliseum – Live In 1981“ wird parallel auch als DVD (EREDV1052), DVD+2CD-Set (EAGDV037) und DVD+3LP-Set (ERDVLP083) veröffentlicht.

product: Eric Clapton - Planes, Trains & Eric

label: Eagle Vision

release date: 31.10.2014

format: DVD & Blu-ray

PR territory: Germany & Austria (online & print)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eric Clapton ist einer der renommiertesten und einflussreichsten Gitarristen aller Zeiten. Beginnend mit seinen frühen Tagen bei den Yardbirds, über John Mayall’s Bluesbreakers, Cream, Blind Faith, Derek And The Dominos bis hin zu seiner Solokarriere hat er immer wieder glänzende Kritiken bekommen und riesige kommerzielle Erfolg feiern können. „Planes, Trains And Eric” folgt Eric Clapton und seiner Band während ihrer 2014er Welttournee durch Länder in Asien und im Mittleren Osten. Der Film umfasst 13 komplette Songs wie „Layla”, „Wonderful Tonight”, „Cocaine”, „Tears In Heaven”, „I Shot The Sherriff” oder „Crossroads”, aufgelockert durch Interviews mit Eric Clapton und seinen Bandmitgliedern, Material von Proben und Soundchecks, dazu Eindrücke von den Reisen per Bahn und per Flugzeug sowie lebendigen Filmsequenzen vieler weiterer Aspekte einer Eric Clapton-Tournee. Das Bonusmaterial präsentiert zusätzliche Interviews und Live-Aufnahmen von „Nobody Knows You (When You’re Down And Out)” und „Alabama Woman”. Veröffentlicht wird „Planes, Trains And Eric” parallel auch auf DVD (EREDV1046).

product: Genesis - Three Sides Live

label: Eagle Vision

release date: 31.10.2014

format: DVD, Blu-ray

PR territory: Germany & Austria (print & online)

PR contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„Three Sides Live” wurde im November 1981 in Nordamerika während der „Abacab”-Tour gefilmt und seinerzeit parallel mit dem gleichnamigen Live-Album auf VHS veröffentlicht. Als DVD gab es das Konzert bislang nur auf dem Limited-Edition-Box-Set „The Movie Box 1981-2007”. Ursprünglich in 16mm gefilmt wurde das Material jetzt komplett restauriert und erscheint zum ersten Mal sowohl als eigenständige Blu-Ray als auch auf DVD (EREDV1056). Die Show konzentriert sich auf die Alben „Duke” und „Abacab” mit Nummern wie „Turn It On Again”, „Misunderstanding”, „No Reply At All”, „Abacab“ oder „Man On The Corner”. Die Songs werden durch Einblicke hinter den Kulissen und Interviews mit den Bandmitgliedern unterteilt. Wie immer ist die Show ein optischer Leckerbissen und zeigt Genesis in einer Phase, in der sich die Band von ihrer progressiven Ausrichtung in den Siebzigern ab Mitte der Achtziger zu einem überaus erfolgreichen Pop/Rock-Act entwickelte. Genesis waren immer schon eine fantastische Live-Band und „Three Sides Live” ist eine großartige Ergänzung jeder Fankollektion. Das Bonusmaterial umfasst komplette Audio-Versionen von „Behind The Lines”, „Duchess”, „Me & Sarah Jane”, „Man On The Corner”, „One For The Vine”, „The Fountain Of Salmacis” und „Follow You Follow Me”.

facebookrsstwitterbloggerlinkedin